Exposé Detail 2680-K Übersicht Kaufobjekte

2680-K | Rohne: Wohnhaus in Alleinlage am Waldes- bzw. Feldrand

Lage:
Das Anwesen befindet sich in abgeschiedener Alleinlage am westlichen Gemeinderand der Ortschaft Rohne.
Rohne (ca. 500 Einwohner) ist ein Ortsteil der Gemeinde Schleife in der Oberlausitz (Bundesland Sachsen).

In der unmittelbaren Umgebung des Hauses befinden sich Felder und ein kleiner Wald. Die nächsten Einfamilienwohnhäuser sind über 200 m vom Haus entfernt.

Bis zur Gemeinde Schleife sind es ca. 3,5 km.
Eine größere Einkaufsgelegenheit (NORMA) ist in ca. 5 Fahrminuten vom Anwesen aus erreichbar.

Schleife besitzt eine sehr gute Infrastruktur. Es gibt Ärzte, Kindergärten, Schulen, 2 größere Discounter...
Schleife, eine Gemeinde in Ostsachsen (Landkreis Görlitz), zählt aktuell ca. 2740 Einwohner.
Die Dörfer Rohne und Mulkwitz gehören beide zur Gemeinde Schleife.

Den Bahnhof in Schleife erreichen Sie in ca. 4 Fahrminuten.

Beschreibung:
Dieses idyllisch gelegene Anwesen in Alleinlage befindet sich am Waldesrand. Zum Verkauf stehen das Haupthaus und der extern erreichbare Keller. Auf dem Areal existieren außerdem 2 Nebengebäude. Eines dieser Gebäude wurde aufwändig ausgebaut und ist momentan vermietet. Das andere Nebengebäude wird als Carport genutzt und könnte auch zusätzlich als Hundezwinger fungieren. Diese beiden Nebengebäude stehen derzeit nicht zum Verkauf.

Das Wohnhaus betreten Sie von der Hofseite (aus Rtg. Nord-West) über einen Windfang, bevor Sie in die helle Diele gelangen. Von dieser Diele erreichen Sie die große Wohnstube mit der offenen Küche. Die Fenster zeigen zum Vorgarten und auf den hinteren Hof. Hier bieten sich grandiose Gestaltungsmöglichkeiten an, z. B. um von dem Wohnbereich in den idyllischen Garten über neue bodentiefe Fenster zu gelangen und um den unverbaubaren Traumausblick auf das weite Feld ergattern zu können.
Ebenfalls von der Diele aus zu erreichen sind ein Schlafzimmer und das neu sanierte Bad mit der bodentiefen Dusche.
Die Geschosstreppe in der Diele führt in die obere Etage und endet auch in einer größeren Diele mit Platz für Schreibtische (Homeoffice).
Von der Diele im OG erreichen Sie ein größeres Zimmer in Rtg. Wald zeigend und 2 kleinere Zimmer mit dem Blick auf das weite Feld.
Die Zimmer warten noch auf Sanierungsarbeiten. Teilweise wurde mit der Sanierung bereits begonnen (siehe Bildmaterial).

Der Teilkeller ist von außen zu erreichen und beherbergt die Heizungsanlage. Die Ölbehälter sind im Nebengebäude untergebracht.

Weitere Ausstattungsmerkmale



Erschließung: Wasser, Elektro (Drehstrom), Telefon, Biokläranlage für beide Häuser,
Bauweise: Mauerwerksbau (36er-KS-Mauerwerk mit stellenweiser Dämmung an der Putzfassade)



Heizung: zentrale Oelheizung (Viessmann) mit Warmwasserspeicher (100 l); im EG Fußbodenheizung, im OG Plattenheizkörper
Fenster: Holzfenster, teilweise schon neue Holz-Fenster im EG; im OG noch alte Holzverbundfenster mit Einfachverglasung
Decken: KG-EG Massivdecke, EG-OG: Holzbalkendecke
Treppen: EG-KG Außentreppe massiv aus Klinkern; EG-DG Einholmtreppe mit aufgesattelten Trittstufen aus Holz
Dach: Satteldach, Eindeckung mit Dachschindeln
Schornstein: gemauert, 1-zügig
Böden: Betonfußböden; im EG Bad, Windfang und Küche gefliest, übrige Räume mit Auslegware texil oder PVC, OG mit Dielung teilw. Auslegware bedeckt

Besonderheiten
Alleinlage am Waldesrand mit unverbaubaren Blicken auf das angrenzende Feld
EG mit Fußbodenheizung
Zwischen Esszimmer und Wohnstube Holzkonstruktion - Sichtbalken als Imitat
Außenwasserzähler vorh.
Die Oeltanks befinden sich im Nebengebäude und versorgen beide Häuser (Haupthaus und vermietetes Nebengebäude).

Neuerungen

1986: Sanitärinstallation mit Leitungsführungen und Armaturen
1992: Oelheizung, neue Hauseingangstür
1995: EG Holzfenster (außer Diele)
2000: EG Fußbodenheizung inkl. Heizungsrohre
2002: Dachdämmung von Innen mit Styropor PS15
2009: Elektroinstallation im EG
2010: Außenfassade teilw. Dämmplatten angebracht (100 mm Styroporplatten)
2018: Dacheindeckung Dachschindeln
2020: Kleinbiokläranlage für 4 - 5 Personen
2020: Heizungstherme Viessmann und Kessel


Noch ausstehende Arbeiten
Elektrik im OG und teilw. im EG
Kernsanierung im OG inkl. Heizung und Elektrik
evtl. Trennung Biokläranlage und Oelversorgung vom Nebengebäude
Styropor an der Fassade entfernen oder vervollständigen

Kaufpreisfindungshilfe

Bodenwert 2022 beträgt 17,00 EUR/qm x ca. 1.080 qm = 18.360,00 EUR
Marktanpassung: zzgl. 11.640,00 EUR wegen traumhafter Alleinlage
Bodenwert aktualisiert: rund 30.000,00 EUR
Wohnhaus
Die Bandbreite des Richtwertes beträgt 93.000,00 - 110.000,00 EUR - 127.000,00 EUR.

Weitere Angaben zur Immobilie:
Energieausweisdaten: nach Bedarf; Hauptenergieträger: Heizöl EL, Baujahr der Immobilie: 1911, saniert 2002; Baujahr des Wärmeerzeugers: 2020; Endenergiebedarf: 194,3 kWh/(qma); Energieeffizienzklasse: F

Haus zum Kauf

Kaufpreis auf Anfrage
Grundstücksfläche ca. 1080.00 m²
Wohnfläche ca. 138,00 m²
Zimmer 5
Bäder 1
Baujahr 1911
Zustand sanierungsbeduerftig

Interessiert?

Ansprechpartner

Kathrin Rössel

Telefon: +49 035 76 21 63 02
Telefax: +49 035 76 21 63 05

E-Mail info@wsw-immobilien.de

Anfrage zu Objekt 2680-K